Fast 200 Jahre Erfahrung

Eigener Hafen in Lemmer

Unsere Leute segeln auch: Freizeit und Wettbewerb

geschichte

Zeilmakerij De Vries Maritime hat eine sehr reiche Geschichte. 1830 gründete Marten Pais De Vries de Vries.  Nicht zu wissen, dass das Unternehmen in 200 Jahren ein führender Segler werden würde, der immer noch in den Händen der Familie ist.

1823

1823 Marten Paige de Vries siedelt sich in Lemmer an, nachdem er jahrelang als Seemann an Bord eines Windes um die Welt gesegelt ist und als Knecht Segler bei Cornelis Rienksz Schleswig engagiert ist.

David Paige

1830 wurde die Zeilmakerij de Vries bei Lemmer von Marten Paige de Vries gegründet. Das Unternehmen produzierte vor allem Segel für die Mühlendochte von Mühlen, Segel für Fischerschiffe und Tjalken. Darüber hinaus wurden Segel getaand und die Seilarbeit gemacht. Schließlich lieferte man Teer.

1851 Zeilmakerij de Vries lieferte die Segel für das Schonerschiff "Bertha Victoria".

Geschichte von Zeilmakerij De Vries Maritime
Segler De Vries

1901 Zeilmakerij de Vries zieht zum Polderdeich

bewegen

1916 Lieferung für die Segel für Logger IJmuiden 282. Das Schiff, das angeblich nach kurzer Zeit auf den Boden geschossen wird.

1930 Tjalken und Visser Ships werden nach und nach motorisiert, so dass sich der Seemann De Vries auf einen anderen Markt konzentrieren muss. Darüber hinaus wurde die Zuiderzee 1932 geschlossen, was die Fischerei stark verringerte.

1940 für die Familie der Rauch die ersten Yachtsegel gemacht werden. Während des Krieges wurden keine neuen Segel hergestellt, da kein Tuch zur Verfügung stand. Der Matrose hat sich ganz auf die Reparatur von Segeln, Tüchern und Teppichen konzentriert.

1954 de LE 50 (Baujahr 1901) ist ein historischer Lemster Ringen de barge, für den 1954 die Segelgesellschaft de Vries die Segel herstellte. 2004 durften wir das wieder tun.

Le50

In den frühen 60er Jahren begann die Produktion von Polyester-Segelyachten, um Wassersport-Erholung zu ermöglichen, ein größeres Publikum zu erreichen. Als eines der ersten Unternehmen hat sich Zeilmakerij de Vries auf das Vergnügungsbootfahren konzentriert, indem es Dacron-Segel für Segelyachten herstellt. In dieser Zeit waren etwa 8 Matrosen beschäftigt.

polyester

1970 Umzug an den heutigen Standort am Vuurtorenweg 1 in Lemmer.

Vuurtorenweg Lakshmi

1972 Eine neue Zeit mit neuem Logo

logo

Mitte der 70er Jahre begann M.F. De Vries mit der Produktion von Rohrkappen für Segelyachten. Dies erwies sich als durchschlagender Erfolg.

Rohrkappen

1974 Zeilmakerij De Vries startet eine Segelmolkerei in Malta für die Serienproduktion von Segeln für Ten Cate Surfboards und Gigs aus Deutschland, Norwegen und Schweden. Bis zu 50 Segelmacher haben hier gearbeitet. Nach vier Jahren wurde diese Einrichtung aufgrund von Regierungsproblemen in Malta geschlossen.

1987 Zeilmakerij de Vries macht die Segel für die größte Segelyacht, die ' Collumbaio '. Da die Yacht eine zu kleine Grundfläche hatte, wurden die Segel in der Sporthalle von Lemmer zusammengestellt.

Werbeausdruck

Eine Anzeige aus den Jahren 90

1993 Zeilmakerij de Vries entwickelt die verstellbare Greiferhalterung. Viele Segelhersteller in den Niederlanden kopieren diese Idee.

1996 Eine zweite Niederlassung in Muiden wird als Segelboot eröffnet.

Zu Beginn der Jahre 2000 nahm die Produktion von Serienschiffen explosionsartig zu. Yachting Marine in Lemmer wurde gegründet und expandiert rasant.

2013 Wurden die Streitkräfte der Sailor Maritime und De Vries gebündelt und die Sailor De Vries Maritime gegründet. Die derzeitigen Eigentümer sind Ruben Hoekstra und bauen Gert De Vries. Derzeit sind 15 Mitarbeiter bei Zeilmakerij De Vries Maritime beschäftigt. Langlebige und hochwertige Segel sind für Segelyachten, klassische Schiffe und flache Böden gemacht. Darüber hinaus sind Rohrkappen, Zelte, Winterkleidung, Huiken, Auslegerabdeckungen und Maindrop-Systeme für Segelyachten gemacht. Kappen und Zelte sind für Motorschiffe gemacht.